Dienstag, 11. August 2015

Dann bin ich eben weg Geschichte einer Magersucht

von Christine Fehér

ISBN: 978-3-570-30170-8
Verlag: cbt
Reihe: /
Einband: Taschenbuch
Seiten: 188
Preis: 6,95 €
Alter: ab 12 Jahre
Erschienen: 05. Oktober 2005


Klappentext:
Sina ist alles andere als dick. Aber in die coole Jeans von Melli passt sie nicht rein. Als sie eines Tages die Butter aus dem üppig belegten Käsebrot ihrer Mutter hervorquellen sieht, überkommt sie der Totalekel. So dick und frustriert will sie niemals werden!
Sina beginnt eine Diät. In die Jeans passt sie bald - doch aufhören kann Sina nicht mehr mit dem Kalorienzählen.
Als die anderen merken, was mit ihr los ist, ist sie schon viel zu dünn ...


Meinung:
"Dann bin ich eben weg Geschichte einer Magersucht" ist ein Jugendbuch, welches gleichzeitig Mut macht aber auch abschreckt. 
Sina redet sich immer wieder ein zu dick zu sein, doch dabei ist sie es nicht wirklich.
Ihre große Unsicherheit und der Neid auf dünnere Mädchen wie z.B. ihre beste Freundin  Melli treiben sie in die Magersucht und dazu, dass sie sich noch mehr von ihren Mitmenschen abkapselt.
Die Aufzeichnungen darüber, was sie am Tag alles gegessen hat, war für mich ein Schock, zu beginn des Buches hat sie noch jede menge am Tag zu sich genommen, da hatte ich sogar kurz nach gedacht, was ich am Tag esse und muss gestehen, das wäre mir zu viel gewesen, soviel esse ich nicht am Tag wie Sina zu beginn. 
Den Schreibstiel der Autorin ist sehr feinfühlig so dass sich das Buch sehr flüssig und schnell lesen lässt. 
Mich hat das Buch sehr berührt und ich konnte mich oft sehr gut in Sina hinein versetzen, da ich auch oft auf Kalorien  achte.
Magersucht kann jeden Treffen und das bringt das Buch sehr gut rüber!


Bewertung:

Autoren Info:
Christine Fehér wurde 1965 in Berlin geboren. Neben ihrer Arbeit als Lehrerin schreibt sie seit Jahren erfolgreich Kinder- und Jugendbücher und hat sich einen Namen als Autorin besonders authentischer Themenbücher gemacht. Für ihr aktuelles Jugendbuch "Dann mach ich eben Schluss" wurde sie 2014 mit dem Buxtehuder Bullen ausgezeichnet. Christine Fehér lebt mit ihrer Familie am Stadtrand von Berlin.

Weitere Titel:

  • Dann mach ich eben Schluss
  • Elfte Woche
  • Vincent, 17, Vater
  • Ausgeloggt
  • Dornenliebe
  • Schwarze Stunde
  • Weihnachtsflirt und Winterliebe
Liebe Grüße
Sanne

Dienstag, 4. August 2015

Margos Spuren

von John Green

ISBN: 978-3-423-62499-2
Verlag: dtv
Reihe: -
Einband: Taschenbuch
Seiten: 336
Preis: (D) 9,95 €
Alter: ab 14
Erschienen: 01. November 2011


Klappentext:
Solange Quentin denken kann, ist Margo für ihn das begehrenswerteste Mädchen überhaupt. Doch je näher er ihr kommt, desto rätselhafter und unerreichbarer wird sie. Und dann steht Margo eines Nachts plötzlich vor seinem Fenster und bittet ihn um Hilfe: Er soll sie auf ihrem persönlichen Rachefeldzug begleiten und Freunden, die sie enttäuscht haben, einen Denkzettel verpassen. Quentin macht mit. Für eine Nacht wirft er alle Ängste über Bord. Doch am nächsten Morgen ist Margo verschwunden. Quentin sucht sie verzweifelt und findet Spuren, die ganz bewusst gestreut wurden. Um Margo zu finden, taucht er ein in ihr Universum und folgt ihr quer durch die USA. Es ist eine Reise zu einer Frau, die viel mehr ist, als er sich je erträumt hat, und zugleich ganz anders, als er je hat wahrhaben wollen.


Zitat:
»
Ich bin eine große Verfechterin der spontanen Groß- und Kleinschreibung. Die gängigen Regeln der Groß- und Kleinschreibung sind unfair den kleinen Worten gegenüber" « [Seite 39 - Margo]


Cover:
Hat mir leider nicht gefallen auch wenn es passt, aber ich finde das Cover von der Englischen Ausgabe passt noch besser!


Meinung:
Ich denke mal, durch das Buch "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist John Green zu einem bekannten Autor geworden, den wohl kaum einer nicht kennt. Auch ich mochte das Buch und den Film total gerne und wollte anschließend unbedingt noch mehr von ihm lesen. 
Da nun Margos Spuren in den Kinos angelaufen ist, wollte ich das Buch dann auch unbedingt noch vorm Kinostart lesen.
Mir hat Margos Spuren unglaublich gut gefallen. John Green hat es mal wieder geschafft ein Jugendbuch für alle Generationen zu schreiben.
Das Buch ist unterhaltsam und mit seinen unvergesslichen Textstellen ist dieses Buch und die gesamte Geschichte großartig! 
Auch hat John Green es wieder einmal geschafft die Spannung bis zu Schluss Aufrecht zu erhalten.
Leider kam mir Margo am Ende ziemlich unsymphatisch und eingebildet rüber.
Aber darüber kann ich weg sehen, denn ich habe mich bei diesem Buch wirklich gut unterhalten gefühlt!


Zitat:
»
"... ein Leben lang Kreise zu malen schien mir irgendwie eine vernünftige Art von Verrücktheit zu sein." « [Seite 143 - Quentin]


Bewertung: 


Autoren Info:
John Green, geboren 1977, studierte Englische Literatur und Vergleichende Religionswissenschaft. Für seine Jugendromane wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommierten Printz-Award, dem Luchs, der CORINE und zwei Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis. John Green ist außerdem ein begeisterter Blogger, der gemeinsam mit seinem Bruder die "Nerdfighters" gegründet hat. Mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn lebt er in Indianapolis.

Liebe Grüße
Sanne

Sonntag, 2. August 2015

{Monatsrückblick} Juli 2015

Hallo ihr Leseeulen,
hier kommt nun mein Monatsrückblick für Juli!
In diesem Monat, durften wieder ein paar Bücher bei mir einziehen, die ich unbedingt haben musste.
Auch habe ich es endlich mal wieder geschafft mehr als 1 oder 2 Bücher im Monat zu lesen, da so wie es scheint, meine Leseflaute momentan weg ist.

Neuzugänge
Arkadien erwacht von Kai Meyer
Arkadien brennt von Kai Meyer
Arkadien fällt von Kai Meyer
Selection Die Kronprinzessin von Kiera Cass
Coherent von Laura Newmann



Gelesene Bücher
4 Stück
(3 Hardcover / 1 Taschenbuch)
Gesamtseitenzahl: 1884
Seiten pro Tag: 60,774 



Rezensionen
Margos Spuren von John Green


Lese - HIGHLIGHT des Monats
Die Seiten der Welt 
Die Seiten der Welt - Nachtland
Margos Spuren


Lese - Enttäuschung des Monats
Selection - Die Kronprinzessin 

Es war jetzt nicht ganz so schlecht aber es konnte mich nicht zu 100 % überzeugen und hatte von mir daher auch nur 4 Büchereulen bekommen während die drei Vorgänger der Reihe 5 Büchereulen noch bekommen hatten.


So ihr lieben, das war mein Monatsrückblick für Juli mal. Mal sehen, was der August bringt.

Liebe Grüße
Sanne

Samstag, 1. August 2015

{Neuerscheinungen} August 2015

Hallo ihr Leseeulen,
heute habe ich die Bücher für euch rausgesucht, die im August 2015 Neuerscheinen werden.


(einfach auf das jeweilige Cover klicken um zur Inhaltsangabe der Verlagsseiten zu gelangen)




Coverrechte: LYX Verlag / Heyne Verlag / cbt Verlag / PIPER Verlag / one Verlag / Loewe Verlag / FJB Verlag / Goldmann Verlag / cbt Verlag


Liebe Grüße
Sanne

Montag, 27. Juli 2015

Selection Die Kronprinzessin

von Kiera Cass

ISBN: 978-3-7373-5224-6
Verlag: Sauerländer
Reihe: 4/4
Einband: Hardcover
Seiten: 400
Preis: (D) 16,99 € / (A) 17,50 €
Alter: ab 14 Jahre
Erschienen: 23. Juli 2015

Rezensionen:
Band 1: Selection
Band 2: Selection Die Elite
Band 3: Selection Der Erwählte

Selection Storys Liebe oder Pflicht


Klappentext:
Wie folgt man seinem Herzen, wenn der Verstand im Weg ist?

Nachdem Prinz Maxon einst sein Herz verschenkt hat, ist es nun an seiner Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin von Ileá, ein neues Casting abzuhalten. 35 junge Männer reisen aus dem ganzen Königreich an und liegen der Prinzessin zu Füßen. Das Volk fiebert ergriffen mit, wer Eadlyns Herz erobern wird. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein kleines Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. und an das große Glück glaubt sie sowieso nicht.

Doch die Liebe hat ihre eigenen Pläne mit der jungen Prinzessin.


Inhalt (Achtung Spoiler):
Eadlyn ist das älteste von vier Kindern. Ihre Eltern America und Prinz Maxon waren das Traumpaar aus den ersten drei Bänden.
Eadlyn ist 18 Jahre alt und 7 Min. älter als ihr Zwillingsbruder Ahren, was sie ihn zum Teil sehr übel nimmt. Ihre Eltern haben sich dafür eingesetzt, das Eadlyn als erstgeborene die nächste Königin über Ileá wird, obwohl sie das gar nicht will. 
Da es im Volk immer mehr zu Unstimmigkeiten kommt, wollen Maxen und America ein neues Casting für ihre Tochter abhalten um das Volk dadurch abzulenken und zu beruhigen...


Meinung:
Lange habe ich auf den 4. Teil der Selectionreihe gewartet und musste dieses Buch auch gleich lesen als es Erschienen ist. 
Ich muss leider gestehen, dass ich mit Eadlyn nicht so richtig warm geworden bin und mir Teilweise ihre Art nicht gefallen hat. Sie kam mir schon sehr verzogen rüber und hat sich vor anderen oft Verschlossen und wollte nichts über sich preis geben.
Es ist auch eine große Umstellung gewesen, dass Maxon und America plötzlich nur noch Mom und Dad waren.
Das aus Lucy Mrs Leger und aus Marlee Mrs Woodwork wurde hat mich jetzt nicht Überrascht, da ich mir das schon aus den vorigen Büchern gedacht habe. 
Ich hatte das Buch relativ schnell durch, da es sich sehr flüssig liest. 
Es war mal Interessant das Casting aus der Sicht von Eadlyn zu sehen, der Kronprinzessin und nicht aus der Sicht eines Teilnehmers.
Doch leider musst ich nach Beenden feststellen, dass es anscheinend weiter geht nach diesem Buch und das heißt nun wieder warten!


Bewertung:


Autoren Info:
Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den ›Selection‹-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten ...
Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.



Liebe Grüße
Sanne

Montag, 20. Juli 2015

Die Seiten der Welt - Nachtland

von Kai Meyer

ISBN: 978-3-8414-2166-1
Verlag: FJB
Reihe: 2/3
Einband: Hardcover
Seiten: 592
Preis: 19,99 €
Alter:
Erschienen: 25. Juni 2015


Klappentext:
Die Reise ins Herz der Bücherwelt

Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine erstklassige Bibliomantin zu werden.

Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor.
Das phantastische Reich mit seinen uralten Bibliotheken und
Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert.
Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktuarium, herrschen sie über
die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre
Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern
zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die
verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht – und stoßen
auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.



Zitat:
»"Kennst du das Gefühl, wenn alle um dich herum glücklich sind, voller Hoffnung und Optimismus - und du möchtest am liebsten irgendwas kaputtschlagen und siehst als Einzige die dunklen Wolken am Horizont? ... 
Bei jedem Lachen möchtest du die anderen kräftig durchschütteln und eine große Rede halten, die du dir hundertmal zurechtgelegt hast. Darüber, dass sie nur sich selbst im Kopf haben und gar nicht merken, was um sie herum geschieht. Aber am Ende hältst du den Mund, weil dir klar wird, dass vielleicht du selbst diejenige bist, die nur an sich denkt und nicht erkennt, dass sie allen Grund hätte, glücklich zu sein. Oder wenigstens ein bisschen zufrieden. ...
Glück ist immer, was die anderen haben."« [Seite 148]


Inhalt:
Furia und Isis haben sich dem Widerstand angeschlossen und kämpfen mit Cat, Finnian und den Barden-Brüdern gegen die Adamitische Akademie ...

Zitat:
»Bücher wird es immer geben. Und Leute, die sie lese.« [Seite 333]

»Hast du schon mal so oft an jemanden denken müssen, dass es dir vorkam, als müsste derjenige spüren, dass du an ihn denkst? ... Und dass er deshalb auch an dich denkt?« [Seite 334]


Meinung:
Auch mit seinem zweitem Band "Die Seiten der Welt - Nachtland" konnte Kai Meyer mich wieder vollkommen überzogen und hat mich wieder einmal in seinen Bann gezogen. 
Es ist so eine grenzenlose Fantasie auch in diesem Band zu finden und viele Kleinigkeiten, die Eingebracht wurden, machen dieses Buch zu einem echten Highlight!
Man konnte hier eine noch Intensivere Beziehung zu den einzelnen Figuren aufbauen und auch neue Figuren konnte man hier kennenlernen! 
Trotz den knapp 600 Seiten habe ich mich kein einziges mal gelangweilt und habe teilweise sogar richtig Mitgefiebert. 
Kai Meyer versteht es seine Leser, in seine Erschaffene Welt hinein zu ziehen und nur schwer wieder hinaus zu lassen daher würde ich am Liebsten jetzt sofort den dritten Band im Anschluss lesen, doch müssen wir uns da leider noch etwas gedulden, da der erst 2016 Erscheinen wird!


Bewertung: 


Autoren Info:
Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreißig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.
www.kaimeyer.com
www.facebook.com/KaiMeyerFanpage


Liebe Grüße
Sanne

Montag, 13. Juli 2015

Die Seiten der Welt

von Kai Meyer

ISBN: 978-3-8414-2165-4
Verlag: FJB
Reihe: 1/3
Einband: Hardcover
Seiten: 556
Preis: 19,99 €
Alter:
Erschienen: 22. September 2014


Klappentext:
Jedes Buch hat geheime Seiten

„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Ahnen birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. 
Noch weiß sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schwebt.
Denn Furias Familie wird von mächtigen Feinden bedroht - und die trachten ihr nach dem Leben.
Der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher beginnt...


Zitat:
»"Sich zu mögen heißt, zu entdecken, dass man dieselbe Sprache spricht. Sich zu lieben bedeutet, in der selben Sprache zu dichten.
Ich weiß nicht, ob wir schon miteinander dichten, Furia, aber zumindestens schreiben wir ein Buch zusammen."« [Seite 57]

Inhalt:
Furia Salamandra Faerfax ist fünfzehn Jahre alt und angehende Bibliomantin. Sobald ihr Seelenbuch sie gefunden hat kann sie die Magie der Worte entfesseln und gelangt damit zu großer Macht. 
Pip ihr kleiner Bruder hat diese Fähigkeit nicht geerbt.
Diese Macht kann man nicht so einfach erlernen, man muss sie vererbt bekommen. 
Doch durch diese Macht kommen auch Feinde, von der Furias Familie so einige hat...

Zitat:
»"Jedes Buch ist ein Ort, an den man wieder und wieder zurückkehren kann."« [Seite 57]


Meinung:
"Die Seiten der Welt" ist mein erstes Buch von Kai Meyer.
Von der ersten Seite an habe ich das Buch geliebt und bin total begeistert.
Es liest sich so schön und ist wunderbar erzählt! 
Man taucht in eine ganz wunderbare Märchenhafte Welt der Bücher.
Es gibt Spannung, Herz und Humor was es braucht um als Leser das Buch nicht mehr weg legen zu wollen.
Dieses Buch ist ein muss für alle Buchsüchtigen und für alle die Bücher einfach lieben!


Bewertung:


Autoren Info:
Kai Meyer, geboren 1969, ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat über fünfzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen in dreißig Sprachen. Seine Geschichten wurden als Film, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet.
www.kaimeyer.com
www.facebook.com/KaiMeyerFanpage



Liebe Grüße
Sanne

Montag, 6. Juli 2015

Skulduggery Pleasant Das Groteskerium kehrt zurück

von Derek Landy

ISBN: 978-3-7855-6001-3
Verlag: Loewe
Reihe: 2/9
Einband: Hardcover
Seiten: 336
Preis: 16,90 €
Alter: ab 12 Jahre
Erschienen: 1. Juni 2008


Inhalt:
Nein, ein normales Leben führt die 13-jährige Stephanie Edgley nicht. Während ihre Freundinnen sich zu Pyjamapartys treffen, verbringt sie ihre Zeit mit einem lebendigen Skelett. Um die Welt zu retten, versteht sich. Denn Stephanie und Skulduggery Pleasant stehen erneut vor einem knochenharten Fall: Baron Vengeous, einer der gefährlichsten Gegenspieler Skulduggerys, ist aus dem Gefängnis geflohen. Er hat einst ein Wesen geschaffen, das die Macht besitzt, die Gesichtslosen zurückzuholen. Nun will der Baron jenes Wesen erwecken - und somit den Weg für das Böse ebnen? 

Zitat:
»"Angst ist eine gute Sache", meinte er leise.
"Sie fühlt sich aber nicht gut an."
"Aber sie hält dich am Leben. Mut ist auch nicht die Abwesenheit von Angst. Mut ist die Anerkennung und die Überwindung von Angst."« [Seite 268]


Meinung:
Die Handlung des Buches knüpft nahtlos an den ersten Band "Der Gentleman mit der Feuerhand" an, somit ist der Leser gleich wieder in der sehr actionorientierten Handlung drin.
Auch Spannung und Humor gibt es hier.
Doch leider fand ich ihn nicht so witzig wie den ersten Teil! 
Neben unseren beiden Helden kommen auch einige bekannte Personen vor, wie zum Beispiel Tanith Low, aber auch jede menge unbekannte lernen wir hier kennen. 
Hier wäre erwähnenswert der Arzt und Wissenschaftler Kenspeckle Grouse, er mag Walküre aber kann Skulduggery nicht so wirklich leiden.
Alle Charaktere, ob gut oder böse, sind einzigartig!
Das Groteskerium hatte ich mir im Kopf wie Frankensteins Monster vorgestellt. 
Es wurde aus verschiedenen Körperteilen zusammengesetzt.
Ich werde auf jeden Fall die nächsten Bände so schnell wie möglich lesen, denn ich möchte schließlich wissen, was sie noch alles erleben werden.



Bewertung: 

Autoren Info:
Derek Landy, geboren im Oktober 1974, lebt in der Nähe von Dublin. Er kann sich an keine Zeit in seinem Leben erinnern, in der er nicht geschrieben hätte - in der Schule waren es Geschichten, die immer länger und länger wurden, später schrieb er Drehbücher für Horrorfilme. Mit Skulduggery Pleasant ist Derek Landy der Durchbruch auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt gelungen.

Liebe Grüße
Sanne

Mittwoch, 1. Juli 2015

{Neuerscheinungen} Juli 2015

Hallo ihr Leseeulen,
heute habe ich die Bücher für euch rausgesucht, die im Juli 2015 Neuerscheinen werden.


(einfach auf das jeweilige Cover klicken um zur Inhaltsangabe der Verlagsseiten zu gelangen)








Coverrechte: PIPER Verlag / emons-Verlag / Oetinger Verlag / Sauerländer Verlag / FJB Verlag / FJB Verlag / dtv Verlag / Hanser Verlag


Liebe Grüße
Sanne

Montag, 29. Juni 2015

{Neuzugänge} Juni 2015

Hallo ihr Leseeulen,
die letzten Monate war es etwas Ruhig hier, was daran lag, das ich in einer Leseflaute steckte und somit kaum bzw. nicht gelesen hatte.
Daher sind die letzten Monate auch eher kaum bis keine neuen Bücher bei mir eingezogen.
Doch jetzt im Juni hat sich das wieder etwas geändert und es sind 8 Bücher geworden, die in diesem Monat bei mir einziehen durften.


Sabaa Tahir: Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
Rachel McInTyre: Sternschnuppenstunden
Zoe Sugg alias Zoella: Girl Online
Kai Meyer: Die Seiten der Welt - Nachtland
Victoria Aveyard: Die Rote Königin
Keri Smith: Mach dieses Buch Fertig
Laura Pape: Lebenshungrig - Mein Weg aus der Magersucht
Jana Frey: Ich spür mich nicht - Elinas Leben mit Borderline

Wenn ihr auf die Buchtitel klickt könnt ihr euch die Bücher bei amazon genauer anschauen.

Liebe Grüße
Sanne

Donnerstag, 25. Juni 2015

Elias & Laia Die Herrschaft der Masken

von Sabaa Tahir

ISBN:978-3-8466-0009-2
Verlag: one-verlag
Reihe: 1/?
Einband: Hardcover
Seiten: 509
Preis: 16,99 €
Alter: ab 14
Erschienen: 15. Mai 2015


Klappentext:
Wie überlebt man in einer Welt, in der Männer mit silbernen Masken jeden Tag den Tod bringen können? Wie kann man sich selbst treu bleiben, wenn die Herrschenden des Imperiums alles dafür tun, voller Grausamkeit ein ganzes Volk zu unterjochen? Elias und Laia stehen auf unterschiedlichen Seiten. Und doch sind ihre Wege schicksalhaft miteinander verknüpft. Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Als Sklavin getarnt, dringt sie in das Innerste von Schwarzkliff vor. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste ... 


Inhalt:
Laia ist ein Kundigenmädchen. In nur einer einzigen Nacht werden ihre Großeltern ermordet, ihr Bruder entführt.
Sie muss alles mit ansehen und fühlt sich dabei als ein Feigling, da sie ihrem Bruder nicht beigestanden hat und ihm nicht geholfen hat.
Aber sie beschließt kein Feigling mehr zu sein. Sie will ihren Bruder retten, egal wie und egal was es kostet.
Darum sucht sie den Widerstand. Doch wird der Widerstand ihr wirklich Helfen? 
Welche Rolle wird Elias spielen, er eine Maske der auf dem weg ist ein Imperator zu werden?
Er als Sohn der Kommandantin. 
Hoffnung, Gefahr und Tod, diese drei Worte werden Laias Leben bestimmen.

Zitat:
»Angst ist nur dann dein Feind, wenn du es zulässt. […] Zu viel Angst, und du bist gelähmt. […] Zu wenig Angst, und du wirst überheblich. […] Angst kann gut sein, Laia. Sie kann dich am Leben erhalten. Aber lass nicht zu, dass sie dich beherrscht. Lass nicht zu, dass sie Zweifel in die sät. Wenn die Angst die Führung übernimmt, benutze das Einzige, was noch mächtiger, noch unzerstörbarer ist: deinen Geist. Dein Herz.« [Seite 481]


Meinung:
Dieses Buch war einfach Liebe auf den ersten Blick! 
Ich hatte das Buch in der Bravo Girl gesehen und dachte mir nur so, das musst du unbedingt haben.
Und so kam es, dass es kurze Zeit später auch schon bei mir einziehen durfte. 
Auch wenn es stellen weise echt Brutal war habe ich dieses Buch verschlungen und wollte es einfach nicht aus der Hand legen. 
Ich glaube seit der "Eleria-Trilogie" von "Ursula Poznanski" hat mich schon lange kein Buch mehr so gefesselt wie nun Elias & Laia Die Herrschaft der Masken.
Es wundert mich daher auch nicht, dass gerade Insbesondere im englischsprachigen Bereich ein großer Hype um dieses Buch besteht.
Mich konnte schon von Seite 1 an das Buch mit seinem unheimlich fesselnden Schreibstiel beeindrucken
Ich konnte mir die Stadt Serra und Schwarzkliff bildlich sehr gut vorstellen.
Elias und Laia fand ich als Charaktere sehr Interessant.
Laia hat sich in ein paar erstaunliche Richtungen entwickelt und auch Elias machte während der Handlung eine tolle Charakterentwicklung durch. 
Als ich aber die letzte Seite gelesen hatte, dachte ich nur, "Neeeiiinnn ich mag nicht bis 2016 warten!"
Das Buch hatte jetzt nicht wirklich ein abgeschlossenes Ende! Es ist mehr oder weniger offen.
Ich freue mich schon jetzt, wenn ich endlich den 2 Band lesen kann, denn ich muss unbedingt wissen, wie es weiter geht!
Fazit: Wenn ihr High Fantasie mögt, werdet ihr dieses Buch Lieben!


Bewertung:


Autoren Info: 
Sabaa Tahir war Redakteurin bei der Washington Post. Berichte über den Nahen Osten beschäftigten sie und führten schließlich dazu, dass sie ihren ersten Roman schrieb. Sie wollte eine Geschichte erzählen, die die Gewalt in unserer Welt abbildet. Sie wollte aber auch Figuren erschaffen, die in dieser Welt Hoffnung finden. Die nach Freiheit suchen und sich für die Liebe entscheiden, egal gegen welche Widerstände. Aus diesem Impuls heraus entstand ihr erster Roman, Elias & Laia. Die Herrschaft der Masken.
(Quelle: Verlag)



Liebe Grüße
Sanne

Sonntag, 17. Mai 2015

After truth

von Anna Todd

ISBN:978-3-453-49117-5
Verlag: Heyne
Reihe: 2/4
Einband: Klappbroschur
Seiten: 767
Preis: 12,99 €
Genre: Lovestory/Erotik

Vielen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Klappentext:
Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen? 



Meinung:
Ich war ja schon vom ersten Band "After passion" total begeistert und hatte mich gefragt ob man dass noch Toppen kann.
Ja! Man kann es Toppen, denn der zweite Band hat in allen Bereichen nochmal zugelegt. 
Ich empfand diesen Teil als noch Intensiver und emotionaler. 
Tessa und Hardin die beiden Hauptprotagonisten lernen viel über sich selbst und den anderen. Sie haben sich beide weiterentwickelt.
Aber auch über andere Charaktere erfahren wir in diesem Buch noch mehr.
Auch in diesem Teil geht es wieder Hin- und Her zwischen Tessa und Hardin. 
Nach dem das erste Buch noch aus Tessas Sicht geschrieben war, wechselt hier die Erzählperspektive zwischen Hardin und Tessa und man bekommt einen noch besseren Einblick in die Gedanken der beiden.
Für mich sind Tessa und Hardin zwei ganz tolle Protagonisten, die man gerne begleitet.
Auch bei Band zwei ist der Suchtfaktor sehr Hoch!
Ja und wer schon den ersten Band geliebt hat, wird auch diesen einfach nur Lieben und nicht mehr aus der Hand legen wollen.


Bewertung:


Autoren Info:
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. Anna Todd ist online zu finden unter: 
AnnaToddBooks.com, twitter.com/Imaginator1dx, instagram.com/imaginator1d und auf Wattpad als Imaginator1D.

Liebe Grüße
Sanne

Donnerstag, 9. April 2015

Devotion 1-4 Ich will dich spüren

Beth Kery

ISBN: 978-3-7341-0036-9
Verlag: blanvalet
Reihe:
Einband: Broschiert
Seiten: 479
Preis: 12,99 €


Klappentext:
Elise Martin ist wohlhabend und vor allem eins: ein Partygirl. In Chicago fliegen ihr alle Männerherzen zu, doch keiner konnte je das ihre erobern. Und so hätte sie nicht damit gerechnet, dem charismatischen und wohlhabenden Lucien Lenault zu verfallen – einem Casanova, der die Frauen zu seinen Gespielinnen macht und danach eiskalt fallen lässt. Aber Elise ist nicht irgendeine Frau. Sie ist es gewohnt, mit dem Feuer zu spielen. Doch als die Leidenschaft zwischen Elise und Lucien immer stärker zu brodeln beginnt, drohen nicht nur seine Geheimnisse aufzufliegen, auch ihrer beider Zukunft steht auf dem Spiel.


Meinung:
Zwei einsame Seelen in einer Gesellschaftsschicht von Macht, Gier und Neid, die sich dem aber nicht unterordnen wollen und daher ihr Leben in die eigenen Hände nehmen und selbst ihre Zukunft gestalten. Wirklich toll geschrieben und ein so schönes Cover!
In dem hellen rosé Ton wirkt das Buch freundlich und die Blüten, sowie der Diamantring setzen zwei besonders edele Highlights.
Die Spannung zwischen Elise und Lucien war schon bei ihrer ersten Begegnung im Fusion greifbar.
Doch fand ich die doch etwas überstürzte Handlung gleich den Chefkoch zu kündigen übertrieben und wirkte eher wie ein Machtanspruch auf Elise.
In diesem Buch sind Lucien und Elise die Hauptfiguren. Doch durch Luciens enge Bindung zu Ian und Francesca sind mir die beiden sehr schnell ans Herz gewachsen.
Im großen und ganzen ist es ein wirklich gelungenes Buch auch wenn mir die Kapitel teilweise etwas zu lang waren.


Bewertung: 


Autoren Info:
Die amerikanische Erfolgsautorin Beth Kery liebt Romane " je erotischer, desto besser. Mit ihrer E-Book-Serie »Temptation«, der leidenschaftlichen Liebesgeschichte von Francesca und Ian, stürmte sie die New-York-Times-Bestsellerliste und schrieb sich in das Herz von Tausenden begeisterten Leserinnen. Mit »Hot Temptation« erscheint ihr neuestes erotisches Abenteuer.


Liebe Grüße
Sanne

Freitag, 20. März 2015

Selection Der Erwählte

Kiera Cass

ISBN: 978-3-7373-6498-0
Verlag: Fischer/Sauerländer
Reihe: 3/3
Einband: Gebundene Ausgabe
Seiten: 370
Preis: 16,99 €
Alter: ab 14 Jahre


Klappentext:
Nur noch vier Mädchen konkurrieren um Prinz Maxon und die Krone von Illeá.
America hätte nie zu träumen gewagt, in die engste Auswahl zu kommen. Doch während das Casting sich unaufhaltsam dem Ende nähert, versucht der König mit allen Mitteln America und Maxon zu entzweien.
Und zur gleichen Zeit setzen die Rebellen den Palast härter denn je unter Druck.
America wird klar, dass sie kämpfen muss - für ihre eigene Zukunft und für die von Illeá.


Inhalt:
35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …
Zitat: "Ich bin nicht er, America. Ich habe nicht die Absicht, dich Aufzugeben."


Meinung:
Endlich ist der dritte Band der Selection-Reihe erschienen und zum Glück ist es nicht der Letzte!
Lange hatte ich mich auf dieses Buch gefreut und wurde nicht enttäuscht. Einmal Angefangen zu lesen und ich wollte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, so spannend war es einfach.
Daher ist es auch kein wunder, das ich es innerhalb von zwei Tagen durch hatte.
Die Charaktere haben mir schon wie wie in den ersten beiden Büchern sehr gut gefallen besonders Prinz Maxon ist mir noch mehr ans Herz gewachsen.
Auch die neuen Charaktere wie August und Georgia sind sehr gelungen.
America war zwar auch in diesem Band noch sehr hin und hergerissen, was mich aber nicht so sehr mehr gestört hatte.
Kiera Cass hat einfach einen unglaublich tollen Schreibstiel, sie schreibt sehr locker, was sich daher sehr flüssig lesen lässt. 
Das Cover finde ich einfach nur toll!
Das Buch bzw. die ganze Reihe muss man einfach gelesen haben!


Bewertung:
Liebe Grüße
Sanne

Freitag, 13. März 2015

Heldentage

Sabine Raml

ISBN: 978-3-453-26960-6
Verlag: Heyne fliegt
Reihe: ---
Einband: Gebundene Ausgabe
Seiten: 301
Preis: 14,99 €

Vielen Dank an den Heyne fliegt Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Klappentext:
DAS LEBEN HAT ECHT EINEN KNALL!

790 Tage, dann ist Lea endlich volljährig! Sie kann es kaum erwarten. Bis dahin steht ihr aber noch ein harter Sommer bevor: Lenny ihr erster Freund, serviert sie einfach ab. Ihre Mutter versinkt so in ihren eigenen Problemen, dass sie das Haus nicht mehr verlässt. Und Lea selbst? Sie möchte an manchen Tagen einfach nur davonlaufen und nie, nie mehr zurückkommen. Aber in ihrem tiefsten Inneren ist sie eine Heldin und zeigt dem Leben einfach die kalte Schulter, wenn es sein muss...


Inhalt:
Lea ist fünfzehn und hat hat es nicht leicht, sie leidet unter Asthma und ihre Mutter ist alkoholkrank.
Ihr Vater hat sie vor 5 Jahren verlassen und lebt nun auf Ibiza.
Vor ihren Freunden hält Lea ihre Probleme geheim noch nicht einmal ihrer besten Freundin Pola vertraut sie sich an.
Sie muss Täglich für ihre Mutter neue "Flaschenfreunde" besorgen, daher bleibt da kaum Geld für Nahrungsmittel übrig. 
Lea kümmert sich um ihre Mutter und der Haushalt bleibt auch an ihr hängen...


Meinung:
Heldentage ist der Debütroman der Autorin Sabine Raml und ist zutiefst emotional und bewegend.
Diese Geschichte ist unglaublich traurig und Lea hat mir so leid getan und ich musste mich oft fragen wie Lea das so lange aushalten konnte ohne sich jemandem anvertrauen zu können.
Auch sind beim Lesen meine Gedanken zu meiner eigenen Kindheit gewandert. Da gab es Mittags oder Abends warmes essen, wir haben über den Tag geredet und ich hatte doch eine recht Glückliche Kindheit.
Sabine Raml hat einen wunderschönen Schreibstiel und hat wunderschöne Sätze gezaubert.

Zitat: "Aber wenn ich etwas gelernt habe, dann, dass das Leben zwar meistens ein Dschungel und manchmal eine Insel, aber niemals ein Wunschkonzert ist.
Wenn es stimmt, dass die gute Fee immer nur drei Wünsche auf einmal erfüllt, finde ich das ziemlich dämlich von der guten Fee und auch ungerecht. Drei Wünsche für jemanden, dem so ziemlich alles fehlt, sind nicht viel." S.66

Aber das Ende lässt hoffen, dass Leas Mutter ihre Probleme in den Griff bekommt und Lea ein normales Leben führen kann, wie andere in ihrem alter.
Aber vor allem hat mich dieses Buch nachdenklich zurück gelassen und emotional berührt. 
Auch wenn ich das Buch Sprachlich etwas fordernd finde, da es sich von anderen Jugendbüchern schon etwas abhebt, kann ich dieses Buch doch jedem nur ans Herz legen!


Bewertung:


Autoren Info:
Sabine Raml wurde im Ruhrgebiet geboren und wuchs dort größtenteils auf einem Campinglatz zwischen Schnecken und Bäumen auf. Bereits als Kind entwarf sie ihre erste Zeitschrift und verteilte sie in der Nachbarschaft. Trotz anderer Berufe blieb das Schreiben ihre große Leidenschaft. Die Autorin lebt in Berlin in der Nähe eines Waldes und mehrerer Campingplätze. Sie liebt Pasta, Feigenmarmelade und Yoga.

Liebe Grüße
Sanne